Hygiene am PC-Arbeitsplatz

Das Thema Hygiene wird man eher selten mit der IT in Verbindung bringen. Zwar können IT-Systeme mit Viren, Trojanern und anderer Malware infiziert werden, Risiken für die körperliche Gesundheit haben wir aufgrund des digitalen Charakters der IT jedoch i.d.R. nicht auf dem Schirm. Dabei ist die Schnittstelle zwischen Mensch und Computer alles andere als hygienisch: Tastaturen und Mäuse kommen mit allem in Kontakt, was wir auch in unseren Händen hatten. Und das sind nicht nur Schweiß, Creme und die einen oder anderen Essensreste vom schnellen Mittagssnack, sondern nach dem Naseputzen auch die Keime aus dem Taschentuch und nach der Ankunft im Büro die an Türgriffen, Handläufen und Bushaltegriffen mitgebrachten Erreger.

Standardeingabegeräte, also die normalen Tastaturen und Mäuse, lassen sich jedoch nur schwer reinigen und schon gar nicht desinfizieren. Abhhilfe schaffen hier abwaschbare, waschbare und vollständig desinfizierbare Tastaturen und Mäuse. Sie ermöglichen eine echte Reinigung der Geräte und machen das Arbeiten am PC hygienischer und appetitlicher. Im Gesundheitswesen wird dadurch zusätzlich das Übertragungsrisiko von Keimen auf Folgepatienten verringert.

Mit dem abwaschbaren, antimikrobiellen Tastatur- und Maus-Set CKU700 von V7 stehen jetzt spülmaschinenfeste Eingabegeräte zu einem für Hygienetastaturen sehr interessanten Preis-/Leistungsverhältnis zur Verfügung. Im Gegensatz zu Vollglastastaturen sind diese Geräte im Alltag auch deutlich "normaler" zu bedienen.

Auch die Produkte von Seal Shield sind IP68 zertifiziert und können unter fließendem Wasser und in der Spülmaschine gereinigt werden, solange die Temperatur 60° C nicht überschreitet. Durch eine Silberionen enthaltende Nano-Beimengung im Kunststoff hat die Oberfläche zudem eine antimikrobielle Wirkung.

Für sensible Hygieneanforderungen - auch im Gesundheitswesen - sind die Tastaturen und Mäuse des deutschen Herstellers Gett geeignet. Mit detaillierten Angaben zur Materialbeständigkeit gegenüber verschiedenen Reinigungsmitteln (organische/anorganische Lösungsmittel, Säuren und andere Stoffgemische) ist für die einzelnen Produkte jeweils eine professionelle Reinigung und Desinfektion realisierbar. Besonders einfach und hygienisch sicher sind die Glastastaturen einzusetzen. So überzeugt die Tastatur Cleankeys CK5 neben der leicht desinfizierbaren Gorillaglas-Oberfläche mit intelligenten Funktionen für den Praxisalltag: Per Tastendruck lässt sich die Tastatur in den Reinigungsmodus umschalten, um Fehleingaben durch die Reinigung zu unterbinden. Zusätzlich lässt sich der Ziffernblock mit einem weiteren Tastendruck in ein Touchpad umschalten, wodurch sich die CK5 auch für beengte Verhältnisse ohne Platz für eine Maus wie z.B. Visite- oder Stationswagen empfiehlt.

Für alle, die bei klassischen Tastaturen die Oberflächenhygiene verbessern wollen, stehen die UV-C LED-Strahler von Synergy21 zur Verfügung. Diese Akkustrahler emittieren Licht mit einer Wellenlänge von 273 nm. Das kurzwellige Licht der UV-LEDs wirkt abtötend gegen Viren und Bakterien und wird häufig im industriellen Umfeld zur Desinfektion von Wasser, Luft und Oberflächen eingesetzt. Dank der Akkutechnologie können die Strahler mobil eingesetzt werden, um viele Arbeitsplätze mit einem Gerät bearbeiten zu können. Dabei ist jedoch unbedingt die Herstelleranleitung zu beachten, z.B. hinsichtlich des Tragens einer Schutzbrille. UV-C Strahlen wirken nicht nur auf Keime und Erreger, sondern sind generell schädlich für jegliches biologisches Gewebe und können - wie man es vom zu langen Sonnenbad im Sommer ja kennt - bei falschem Umgang auch Haut und Augen schädigen.

 

 Synergy21 UV-C LED-Akkustrahler

JSN Shine is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework